Präsentation von Portalsteinen am Roten Turm

Die gewichtigen "Schmuckstücke" werden am 25. Mai zum Roten Turm gebracht und voraussichtlich am 1. Juni zur Mittagszeit von dort wieder abtransportiert. - Einschlägige Fotos informieren über das Werden der Steine. Vereinsmitglieder beantworten  vom 25. Mai bis zum 2. Juni gern Fragen, z.B. zum Erwerb von Stifterbriefen für den Wiederaufbau des Portals oder zur Gestaltung der Portalrückseite. Um Spenden für die Errichtungskosten wird gebeten. Auch der Verkaufserlös unserer Produkte kommt dem Portalaufbau zugute.

Abbildung: "Architektur zu Händel" - gemalt vom langjährigen Universitätszeichenlehrer Ullrich Bewersdorff