Aktuelles

13.05.2022 - 18 Jahre Kaufhausklotz - 28 Jahre Billigfassade am älteren Kaufhof

Am 13./14. Mai vor 18 Jahren wurde das Kaufhof-Ungetüm auf dem Ratswaage-Grundstück (Markt 24) eingeweiht. Dieser "Klotz von Halle" ist zusammen mit dem älteren Kaufhof am Markt 20/21 ein städtebaulicher Fehlgriff sondergleichen für den Denkmalbereich Hallischer Markt. weiter...

07.05.2022 - honymus-Stiftung unterstützt Portalerrichtung

Die honymus-Stiftung Halle-Merseburg hat mit einer Zuwendung die Finanzierung des Portalwiederaufbaus gefördert. Dafür sind wir der 2009 gegründeten Stiftung sehr dankbar. Die honymus-Stiftung unterstützt u.a. Denkmalschutz und Denkmalpflege durch Zuwendungen an gemeinnützige Träger denkmalgeschützter Bauten. weiter...

15.04.2022 - Frohe Ostern - Infoblatt zum Portalstandort

Allen Lesern wünschen wir frohe Osterfeiertage. Neu auf dieser Homepage ist das Infoblatt 4-2022. Es widmet sich der Frage, warum das unter Denkmalschutz gestellte Barockflügel-Portal auf dem authentischen Standort errichtet werden sollte und nicht an irgend einer anderen Stelle. weiter...

07.04.2022 - Infostand im April

Die BI Rathausseite e.V. - Förderverein der Stiftung Altes Rathaus Halle (Saale) - betreut den nächsten der monatlichen Stände am Sonnabend, dem 9. April 2022, zwischen 12 und 17 Uhr am traditionellen Standort: Gegenüber dem Kaufhaus "New Yorker" nahe dem vormaligen Standort des Barockflügel-Portals. Das Portalbild der Künstlerin Marion Deniz (Sammlung Jan Hauke) ist dort leider nicht erhältlich, dafür aber u. a. viele Rathaus-Weine für den Ostertrunk. weiter...

11.03.2022 - Neue Lieferung von Saale-Unstrutweinen am März-Infostand

Am Sonnabend, dem 12. März 2022, finden Interessenten zwischen 12 und 17 Uhr wieder ein umfangreiches Angebot an Saale-Unstrut-Weinen "Altes Rathaus" aus dem Weingut Schulze am Stand des Fördervereins der Stiftung Altes Rathaus Halle (Saale) vor: roten Regent und Dornfelder trocken, weißen Kerner Auslese halbtrocken, Weißburgunder trocken und Bacchus lieblich. weiter...

25.02.2022 - Zwickel-Rohlinge in Arbeit

Die Sandstein-Rohlinge für die beiden Bogenzwickel des Barockflügel-Portals (Steine Nr. 62 & 64) sind angekommen. Bogenzwickel sind die Flächen zwischen dem Rundbogen und ihrer rechtwinkligen Umrahmung. Die Krümmung ist beim linken schon bearbeiteten Stein bereits zu sehen. In die Flächen arbeitet Bildhauer Ch. Reichenbach die floralen Reliefs ein. weiter...

02.02.2022 - Infostand im Februar

Am Sonnabend, dem 5. Februar 2022, bauen wir unseren Info- und Verkaufsstand wieder an der Einmündung der Leipziger Straße in den Marktplatz auf (am ehemaligen Standort des Barockflügels des Alten Rathauses gegenüber dem Kaufhaus New Yorker). Interessenten finden uns dort zwischen 12 und 17 Uhr. weiter...

21.01.2022 - Erster Info- und Verkaufsstand im neuen Jahr

Den ersten der monatlichen Info- und Verkaufsstände des neuen Jahres betreut der Förderverein der Stiftung Altes Rathaus Halle (Saale) am Sonnabend, dem 22.1.2022, zwischen 12 und 17 Uhr. Er wird an der Einmündung der Leipziger Straße in den Marktplatz aufgebaut - am ehemaligen Standort des Barockflügels des Alten Rathauses. weiter...

14.01.2022 - Weitere 1000 Euro für das Barockflügel-Portal

Gute Nachricht: Die erste Spende über 1000 Euro im neuen Jahr zur Errichtung des Barockflügel-Portals des Alten Rathauses ist eingegangen. Gestiftet hat sie ein mit seiner Heimatstadt sehr verbundener Hallenser. Er erhält einen Stifterbrief (Abbildung eines Musterbriefes am Ende der Nachricht > Medien) mit einem großen Foto des Portals auf der Rückseite und eine Zuwendungsbescheinigung für das Finanzamt ... weiter...

03.01.2022 - Alles Gute für 2022 - Zitat zum Jahresbeginn - Dank

Den Interessenten an diesen Seiten wünschen wir alles Gute für 2022. Die Mitteilungen des neuen Jahres beginnen wieder mit einem Zitat: "...Denkmalschutz [ist] alles andere als eine Aufgabe, die sich nur mit der Vergangenheit beschäftigt. Ganz im Gegenteil. Denkmalschutz ist Zukunftsgestaltung im besten Sinne". (Staats- und Kulturminister von Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, anläßlich der Verleihung des Landes-Denkmalpreises 2021) weiter...