Veröffentlicht am 20. Juli 2010

Von Halle-Neustadt in den Norden: Neuer Standort des Rathaus-Modells

Veröffentlicht am 06. Juli 2010

Weiteres Spendenkonto - Bratwürste zugunsten des Spendenkontos

Heute wurde ein weiteres Spendenkonto für den Wiederaufbau des Alten Rathauses eröffnet. Das Konto führt die Volksbank Halle (Saale) eG: BLZ 800 93 784 - Konto-Nr. 111 40 50 - Verwendungszweck: Altes Rathaus. Den nächsten Infostand am Ratshof betreuen wir am Sonnabend, dem 10. Juli 2010, von 11 - 17 Uhr.

Veröffentlicht am 02. Juli 2010

Rasenkasten "Altes Rathaus"

Die BI Rathausseite e. V. hat sich am Wettbewerb "Meine Wiese für Halle" der Stadtmarketing Halle GmbH beteiligt. Eine Schülerin gestaltete heute für unsere Bürgerinitiative den Rasenkasten "Altes Rathaus".

Veröffentlicht am 01. Juli 2010

Spenden statt Geschenke - zur Nachahmung empfohlen

Der Geschäftsführer der Aug. Hedinger GmbH & Co. KG Stuttgart und der Niederlassung Teutschenthal, Dipl.-Kaufmann J.-L. Raiser verbringt, nicht nur beruflich bedingt, viel Zeit in Halle und Teutschenthal. Unsere Region und insbesondere Projekte, die diese Region unterstützen, egal ob historisch oder sozial ausgerichtet, liegen ihm daher auch am Herzen. Dieses Jahr freuen sich, nachdem jahrelang insbesondere der TSV Teutschenthal von Hedinger gesponsert wurde, die Bürgerinitiative Rathausseite e.V. für das Projekt Wiederaufbau des Alten Rathauses und das Kinder- und Jugendhaus BLAUER ELEFANT über seine Unterstützung.

Veröffentlicht am 10. Juni 2010

Das Alte Rathaus im Schulbuch

In der 1920er Jahren schmückte das Alte Rathaus die Ausgabe "Halli Hallo. Erstes Lesebuch für kleine Jungen und Mädel" von Erich Müller-Lützen (Halle a. d. Saale, 2. Auflage 1927, S. 59), preisgekrönt vom Hallischen Lehrerverein. Die farbige Illustration von Arthur Michaelis (Foto) kann am 12. Juni erstmals am Infostand als Spendenpostkarte erworben werden. Sie ist auch in der Thalia-Buchhandlung am Markt, bei Bilder-Graf (Steinweg 3), in der Burg-Drogerie (Reileck) und bei Grünland-Blumen (Neustädter Passage) erhältlich.

Veröffentlicht am 03. Juni 2010

Film zur Entstehung des Schokoladen-Rathauses

Im Pralineum der Halloren Schokoladenfabrik AG wurde in den letzten Wochen das Schokoladenmodell von Halles Altem Rathaus angefertigt. Es ist wegen seiner Größe rekordverdächtig. Im Kino des Museums der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands lief am Tage der Enthüllung des Schokoladen-Rathauses ein Film, der einen Einblick in die Fertigung dieses imposanten Bauwerks vermittelt.

Veröffentlicht am 28. Mai 2010

Infostand und Spendensammlung zu den Händelfestspielen

Veröffentlicht am 13. Mai 2010

6 Jahre Kaufhof-Erweiterungsbau - Infostand - Rathaus-Modell in Halle-Neustadt

Heute vor 6 Jahren wurde der Kaufhof-Erweiterungsbau auf dem Grundstück der Ratswaage eröffnet. Auch diesem Thema widmet sich die Ausgabe 2010-05 unseres BI-Infoblattes. Es ist am Infostand erhältlich (Sonnabend, 15. Mai 2010, 14-19 Uhr vor dem Ratshof) und kann von dieser Internetseite heruntergeladen werden.

Veröffentlicht am 07. Mai 2010

Enthüllung des Alten Rathauses mit Barockflügel

Der 7. Mai 2010 - ein besonderer Tag für die Freunde des Alten Rathauses: Es steht wieder - zunächst im Maßstab 1:18, gefertigt vor allem auf der Grundlage von Zeichnungen des Architekten Günter Trebstein aus etwa 1 Tonne Schokolade. Das Kunstwerk ist seit heute im Schokoladenmuseum der Halloren Schokoladenfabrik AG zu sehen - an prominenter Stelle neben dem Schokoladenzimmer (Foto; siehe auch unser Infoblatt 2010-05).